Valentinsgeschenk – Wellness- & Massageweekend           für Paare

Auszeit – Verbindung – Genuss


16. - 17. Februar 2019

Leitung: Barbara Schmid & Armin Müller

Als Paar sich wieder mal Zeit füreinander nehmen – ein ganzes Wochenende geniessen mit allen Sinnen – das bieten wir dir im Valentins-Wellness-Weekend.

Wir erschaffen gemeinsam für euch eine Insel im Alltag. Gerade als Paar ist man sehr gefordert bei all den vielen täglichen Aufgaben des Lebens die Zeit für einander zu finden und zu gestalten. Um eine lebendige Beziehung zu leben, helfen uns Momente des Entspannens, Innehaltens und Geniessens. Sich verbinden mit sich selber, ankommen im eigenen Körper ist die Basis für liebevolles und gemeinsames Sein. Im absichtslosen Beschenken der Partnerin, des Partners mit achtsamen und sinnlichen Berührungen wird das Liebesband zwischen euch gestärkt und gefestigt.

Durch die angeleiteten tantrischen Ganzkörpermassagen mit warmen Öl erfahrt ihr die sinnliche und heilsame Wirkung von absichtsloser, langsamer Berührung. Der vertrauensvolle, rituelle Rahmen ermöglicht euch ganz in die jeweiligen Rollen des Gebens und Empfangens einzutauchen.

Dazwischen ist Zeit für weitere Entspannung im Wellness-Center, sei es im warmen Bad, in den verschiedenen Saunen oder im lauschigen Aussenbad. Lasse dich auch kulinarisch verführen von der exzellenten Küche des Hauses, welches in der schönen Natur mit Blick auf Sarnersee und Berge liegt.

All dies wird möglich sein am Valentinstag-Wellness-Massagewochenende, ein Rundumpaket für genussvolle Paarzeit!

Seminarkosten:

CHF 310.00 Frühbuchpreis bei Anmeldung bis 31.12.2018

CHF 360.00 regulärer Preis

 

Veranstaltungsort:
Seehotel Wilerbad, Wilen bei Sarnen, OW,

Zeit: 
von Samstag 16. Februar 2019, 10.00
bis Sonntag 17. Februar 2019, 17.00

 

Unterkunft, Verpflegung und Spa

Je nach deiner gewünschten Zimmerkategorie sind die Kosten zwischen CHF 295.00 bis 335.00 pro Person. Wir bitten dich, dies direkt im Seminarzentrum zu buchen. 

Bitte als Paar beide Personen einzeln anmelden.